Zollstockarkaden, Köln

Zu Beginn der 1990er Jahre als Nahversorgungszentrum errichtet, bilden die Zollstockarkaden einen wichtigen Ankerpunkt für die Einwohner der Kölner Stadteile Zollstock und Neustadt-Süd. Neben diversen Geschäften mit insgesamt 5.700 m2 Verkaufsfläche, umfasst die viergeschossige, gemischt genutzte Immobilie Büros, Wohnungen und eine Tiefgarage mit 246 Stellplätzen.

Nach rund 20 Jahren Nutzung der Immobilie wurde die BAM ID von einigen Mieter mit Ausbauten beauftragt. Für die Mieter Mrs. Sporty, Vitakustik und das Reisebüro Flyexpress führten wir beispielsweise Trockenbaumaßnahmen durch, kümmerten uns um den Einbau von zeitgemäßen Rasterdecken und neuen Türen und übernahmen Maler- und Elektroarbeiten.

Während der zufriedenstellenden Umsetzung der Aufgaben beauftragten die Eigentümerin der Immobilie die BAM ID um Ertüchtigungs- bzw. Sanierungsarbeiten durchzuführen. Ein Auftrag umfasste die Brandschutzsanierung und Brandschutzertüchtigung der Tiefgarage: Die von uns durchgeführten Maßnahmen betrafen die Prüfung und Erneuerung der TGA-Verrohrung, die Prüfung bzw. Erneuerung der eingebauten Brandschotts sowie Anpassungen an der Sprinkleranlage. Weitere Maßnahmen waren unter anderem Änderungen im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK), dem Einbau einer Luftschleieranlage im Einkaufszentrum und der Umbau der Türenanlagen im Untergeschoss. Wir übernahmen auch weitere Arbeiten im verschiedenen Bereichen des Einkaufszentrums und dessen Verkaufsflächen.