MAB Fassadensanierung Frankfurt-Höchst

Fassadensanierung Frankfurt-Höchst

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus aus der Gründerzeit am Rande des alten Ortskerns in Frankfurt-Höchst, welches früher als Direktorenwohnhaus der Höchst AG diente. Mittlerweile aufgeteilt in kleinere Mietflächen musste die etwas in die Jahre gekommene Fassade saniert werden.

In einer Bauzeit von 6 Wochen wurde der Putz teilweise erneuert, sämtliche Fassadenflächen neu gestrichen und Ausbesserungen am Dach und den Regenabläufen vorgenommen.