JVA Frankfurt I

Die im Norden Frankfurts im Stadtteil Preungesheim gelegene JVA Frankfurt I wurde im Jahr 2000 abgerissen und von 2007-2010 am gleichen Standort neu errichtet. Seit 2011 im Regelbetrieb, bietet sie auf rund 41.000 m² Bruttogeschossfläche 564 Haftplätze für die Untersuchungshaft und ein Krankenrevier. Außerdem ist sie für die Organisation und Durchführung des Gefangenensammeltransportes des Landes Hessen zuständig.

Nach Inbetriebnahme des Neubaus wurde die BAM ID im Rahmen einer ARGE mit den Wartungsleistungen in der JVA beauftragt. Der Auftrag umfasste die Erbringung sämtlicher Wartungsleistungen für die Kostengruppen 300 und 400 nach DIN 276. Diese Aufgaben erbrachten wir in Eigenleistung sowie für erforderliche Schlüsselgewerke zusammen mit zuverlässigen und erfahrenen Partnerunternehmen.

Zusätzlich übernahm die BAM ID in den ersten 4 Jahren die Gewährleistungsverfolgung für den Errichter – unser Mutterunternehmen, die BAM Deutschland AG.