Finanzzentrum, Kassel

Das Finanzzentrum Kassel ist ein besonderes Gebäude: Das PPP-Projekt des Landes Hessen ist Arbeitsplatz für 730 Beamte mehrerer Finanzämter und steht unter besonderem Augenmerk des Auftraggebers. Der moderne Gebäudekomplex prägt zudem durch seine Lage am zentralen Altmarkt das Stadtbild und öffnet sich architektonisch reizvoll zum Fluss Fulda.

Bereits in der Angebots- und Realisierungsphase war die BAM ID maßgeblich an der Planung und Ausstattung des Objekts beteiligt. Nach der schlüsselfertigen Errichtung des Objekts durch unser Mutterunternehmen, der BAM Deutschland, ist die BAM ID seit 2008 für alle gebäudenahen Prozesse verantwortlich. Von Inspektionen und Wartungsleistungen über kleinere und größere Reparaturen und Instandsetzungen bis hin zu Umbauarbeiten vertraut der Landesbetrieb Bau und Immobilien des Landes Hessen (vormals HI) auf uns. Auch sämtliche infrastrukturellen Leistungen wie Unterhaltsreinigung, Winterdienst, Außenanlagenpflege oder Sicherheitsdienste verantworten wir als Privater Partner des Landes – über eine Vertragslaufzeit von 30 Jahren.