Weiterer Meilenstein für die BAM ID

18 Juli 2018 16:25

Die BAM ID hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Das Bauprojekt IB.SH-Neubau geht an die RIMOTA Verwaltung GmbH, eine Projektgesellschaft der LHI Leasing GmbH, die als Konsortialführer für Planung, Bau und Betrieb fungiert und aus der BAM Deutschland AG sowie der BAM Immobilien-Dienstleistungen GmbH besteht. Das Projekt umfasst die Realisierung des Neubaus sowie das Betreiben der nächsten 25 Jahren

Bei dem gesamten Neubauprojekte ist eine ganzheitliche und hochwertige Nachhaltigkeitszertifzierung nach dem DGNB-Standard GOLD vorgesehen. Diese Zertifizierung umfasst alle drei Säulen der Nachhaltigkeit (ökologische, ökonomische und soziale Aspekte) und wird sowohl in der Planungs-, als auch in der Bau- und Betriebsphase des Gebäudes berücksichtigt. Die IB.SH strebt für das Haus einen energetischen Standard an, der 20 bis 30 % besser sein soll als die gesetzlichen Anforderungen. Dies wird durch den Einsatz von regenerative Energie ermöglicht. Beispielsweise soll für den Betrieb einer Wärmepumpe Fördewasser genutzt werden. Mit dieser Wärmepumpe kann dann das Gebäude im Winter geheizt und im Sommer gekühlt werden.